Einmal Blinzeln und wieder sind drei Trainer weg

Unverschämtheit. Voll rücksichtslos, diese Personalpolitik. Was wird jetzt aus meinen wunderschönen Skibbe-Glossen? Plötzlich ist da jetzt dieser Daum und…Moment…vielleicht wendet sich ja doch alles zum Guten. Eine von  den Daum-Glossen im Archiv wird bestimmt noch verwertbar sein. Jetzt fehlen noch Bernd Schuster, Klaus Toppmöller, Jürgen Röber und natürlich Peter Neururer. Und für Lodda wird es auch langsam Zeit.

Teilen mit:

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Einmal Blinzeln und wieder sind drei Trainer weg"

Kommentar verfassen

Johannes
Gast

Das Lustige ist ja: sie sind nicht alle weg. Zum Teil ganz plötzlich woanders. Bleibt die Frage, ob Skibbe/Veh/Litti wieder einen Platz auf dem Trainerkarussel finden werden, oder jetzt zum Zuschauen verdammt sind. Brauchen Sky/Sat1/LigaTotal/Sport1 … nicht noch ein paar Experten?

Block 10
Gast

Ich hatte doch vor einiger Zeit hier gesagt, dass Skibbe sie alle schafft.
Echt erschreckend, wenn man ständig Recht hat…:-)

wpDiscuz