Kuranyi kommt langsam auf Touren

Letzte Woche eins, diesmal zwei gegen den HSV. Kuranyi kommt langsam in Schwung. Er und Kießling sind im Moment die besten deutschen Offensivleute, Gomez hat immerhin drei, Klose und Poldi sind unter ferner liefen, Helmes ist noch verletzt.

Ich gehe nicht davon aus, dass Löw seine Meinung bezüglich Kuranyi ändert, aber das muss auch kein Nachteil sein: Wenn Klose und Gomez gegen die Elfenbeinküste Fußball zelebrieren, kann Kuranyi regenerieren. Und darüber phantasieren, dass ihn die Bundestrainer trotz seiner schlechten Manieren nachnominieren, um auf dem größten von allen Weltturnieren Bälle in des Gegners Netz zu platzieren.

Teilen mit:

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Kuranyi kommt langsam auf Touren"

Kommentar verfassen

wpDiscuz