Cottbus und der KSC – beißen, spucken, grätschen

Was auch passiert, Energie wird der Bundesliga erhalten bleiben. Wer es mit Alptraumfußball bis auf Platz 16 schafft, braucht den Abstiegskampf nicht zu fürchten. Außerdem haben sie ja ihren Punktelieferanten aus der Säbener Straße in der Rückrunde zu Hause. Mir sind die Cottbusser sehr sympathisch, gelingt es ihnen doch, mit einem Zehntel des Etats so scheußlich zu spielen wie Dortmund, bevor Jürgen Klopp kam. Ein echtes Plus an Cottbus sind die Reportagen im RBB. Ein begeisterter Cottbus-Fan, ich glaube, es ist Christian Riedel, versucht, im Stadion der Freundschaft die Contenance zu bewahren, wenn Cottbus gewinnt, wie gegen Hertha, Schalke oder Bayern in der letzten Saison. „Aus dem Hintergrund müßte Rangelov schießen, Rangelov schießt…“ Dann kippt die Stimme und ein Hauch von Herbert Zimmermann umweht uns. Dass diese Nobodys unter Prasnikar regelmäßig über sich hinaus wachsen, verdient höchsten Respekt. Standortvorteil: Manchester City wrde niemals einen Cottbusser für 20 Millionen einfach so wegkaufen. Nicht einmal Tremmel, obwohl der bei mir im Managerspiel dabei, ein guter Griff.

Karlsruhe wird am Ende ein bis zwei Plätze weiter vorn landen, die Rückkehr von Federico war eine gute Idee. Maik „der Häcksler von Halberstadt“ Franz wird zwar noch eine Weile fehlen, aber es wird besser laufen als in der halbgaren Hinrunde mit enervierenden 32 Gegentoren. Dass Karlsruhe unten mitspielt, war keine Überraschung. Mit Eggimann und Hajnal haben sie ihre zwei wichtigsten Spieler verloren, die in der letzten Saison kaschierten, dass die Badener keinen bundesligatauglichen Stürmer haben.  Wenn man genau hinsieht, ging den Karslruhern schon im letzten Drittel der Vorsaison die Luft aus. Sie hatten sich mit ihrer grandiosen Hinrunde völlig verausgabt. Und diesen Schlendrian haben sie sich nicht so einfach aus den Kleidern geschüttelt. Wie gesagt, viele Teams, die eigentlich zittern müßten, werden dank Gladbach und Bochum durchkommen. So auch Karlsruhe, die ich am Ende vor Bielefeld und Hannover sehe. Celozzi ist in meinem Managerspiel dabei, auch er ein guter Griff.

Teilen mit:

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Kommentar verfassen

wpDiscuz